Hinter Gittern - Alle Folgen | RTL-up.de

Neuzugänge

01.11.2021 20:15 Uhr (55 Min)

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Neuzugänge - Episode - RTLup

Susanne Teubner, eine sympathische junge Frau, die ihren Mann im Affekt getötet hat, wird, von ihrem Anwalt schlecht beraten, wegen vorsätzlichen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Ankunft im Gefängnis ist ein Schock für sie. Resigniert und entkräftet lässt sie die erniedrigende Aufnahmeprozedur über sich ergehen. Sie bemerkt nicht, dass der junge Arzt Dr. Beck auf Anhieb mehr als professionelles Interesse für sie empfindet. Schon am ersten Tag lernt Susanne, dass in der Haftanstalt Reutlitz ganz eigene Gesetze gelten. Sie gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Cliquen: die Frauen um die unberechenbare, agressive Christine Walter und die Gruppe um Uschi König, die mit mütterlicher Strenge regiert. Walter und König drängen Susanne, sich für eine der Banden zu entscheiden und machen ihr unmissverständlich klar, wie man mit unbeliebten Außenseitern verfährt: Die angebliche Kindsmörderin Martina Tielmann wird Opfer eines brutalen Anschlags, bei dem ihr die Hände in der Bügelpresse verbrannt werden. Nur der Gedanke an ihre geliebten Kinder hält Susanne noch aufrecht. Sie ist vollkommen verzweifelt, als ihre Schwiegermutter sich weigert, sie mit den Kindern im Gefängnis zu besuchen. Jutta Adler, die vom Leben enttäuschte und verbitterte Anstaltsleiterin, führt in Reutlitz ein menschenverachtend hartes Regiment. Beschwerden der Insassinnen über verdorbenes Essen und Krankheitsfälle ignoriert sie oder spielt sie herunter. Provoziert durch Jutta Adlers Verhalten und beunruhigt durch Gerüchte über schwere Lebensmittelvergiftungen, verweigern die Gefangenen das Essen. Als Jutta unbeirrt einen harten Kurs fährt, kommt es zu einer spontanen Meuterei. Zwei Wachleute werden als Geiseln genommen, die Frauen verbarrikadieren sich auf der Station. Zugleich bricht in der Küche ein Brand aus, der auf die Station überzugreifen droht. Die Frauen sitzen in der Falle und müssen um ihr Leben fürchten...

Sieg oder Untergang

01.11.2021 21:10 Uhr (50 Min)

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Sieg oder Untergang - Episode - RTLup

Das Rollkommando marschiert auf dem Gefängnishof auf. Jutta Adler ist entschlossen, die Meuterei mit Gewalt zu beenden. Als die Frauen sehen, dass die anderen Stationen evakuiert werden, weil das Feuer in der Küche auf den Zellentrakt überzugreifen droht, setzt Uschi sich durch und will mit der Anstaltsleitung verhandeln. Doch Jutta Adler will keine Gespräche, sondern fordert die Gefangenen unnachgiebig auf, die Station mit den Geiseln zu verlassen. Die gefangenen Frauen beschließen daraufhin auszuharren. Nachdem der Brand endlich gelöscht werden konnte, ist Jutta Adler in ihrem Element. Als die Presse erscheint, sieht sie ihren großen Auftritt gekommen, doch eine junge, attraktive Frau fährt ihr in die Parade: Dr. Evelyn Kaltenbach stellt sich als neue Anstaltsleiterin vor, die über das weitere Vorgehen zu bestimmen hat. Zu Juttas Ärger befiehlt sie dem Rollkommando, sich zurückzuziehen. Sie berät sich mit dem Gefängnis-Psychologen und verlangt die Akten der meuternden Frauen. Als sich Evelyn dann ohne Absprache mit den Sicherheitskräften gegen eine der Geiseln auf der Station austauschen lässt, hält Jutta sie für verrückt und wiegelt auch das Personal gegen die neue Leiterin auf. Evelyn lässt sich unterdessen von den Gefangenen schildern, wie es zu der Meuterei gekommen ist. Sie ist auf dem besten Weg, mit den Frauen zu einer Einigung zu kommen, als sie unbemerkt von den anderen beobachtet, wie sich das Rollkommando auf dem Hof erneut formiert. Offenbar hat Jutta Adler sich Evelyns Anordnungen widersetzt und die Sicherheitskräfte davon überzeugen können, dass nur eine gewaltsame Lösung Erfolg verspricht...

Die Kindsmörderin

01.11.2021 22:00 Uhr (55 Min)

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Die Kindsmörderin - Episode - RTLup

Evelyn, die neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt, macht sich mit ihren modernen Auffassungen vom Strafvollzug und mit ihrer Personalpolitik unbeliebt. Dass sie dazu noch jung und attraktiv ist und einen Doktortitel trägt, ruft Neider auf den Plan. Und ihre Gegenspielerin Jutta Adler schürt geschickt die Stimmung gegen sie. Auch die Gefangene Martina Tilmann hat mit einem harten Los zu kämpfen. Sie wird von ihren Mitgefangenen wegen des von ihr angeblich begangenen Kindsmordes gnadenlos schikaniert. Gerhard Zöllner, der unangenehmste Zeitgenosse unter den männlichen Beamten, ein notorischer Spanner und Grabscher, wittert seine Chance und bietet der verschüchterten Frau Schutz an - für sexuelle Gegenleistungen. Es scheint, als hätte Martina keine Wahl. Und doch, als Zöllner eines Nachts in ihre Zelle schleicht, setzt Martina ihn mit einer gezielten Ladung Haarspray in die Augen außer Gefecht. Der Anschlag auf den Kollegen, der bestreitet, die junge Frau belästigt zu haben, bringt das Personal endgültig gegen Evelyn auf. Bei ihrer offiziellen Antrittsrede wird die neue Leiterin vor versammelter Mannschaft ausgebuht. Evelyn beugt sich dem Druck und bestraft Martina mit Isolationshaft, obwohl sie spürt, dass die junge Frau die Wahrheit sagt. Evelyn hat nur einen einzigen Verbündeten: Den jungen Anstaltsarzt Dr. Beck. Ihm beichtet sie ihre Gewissensbisse wegen der ungerechten Bestrafung. Martina gewinnt während der Tage im "Bunker" erstaunlicherweise neue Kraft. Sie erklärt Evelyn, dass sie stolz darauf ist, Zöllner abgewehrt zu haben. Diesen Stolz trägt Martina fortan wie einen Panzer, der sie vor neuen Gemeinheiten schützt. Von so viel Courage beeindruckt, tritt auch Evelyn erneut vor das Personal und verfügt, dass ab sofort keine Männer mehr Nachtdienst auf den Stationen machen dürfen. Ein Erlass, mit dem sie indirekt Zöllners Schuld offen legt...

Alles hat seinen Preis

01.11.2021 22:55 Uhr (45 Min)

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Alles hat seinen Preis - Episode - RTLup

Dr. Beck wird von einer Gefangenen überfallen, seine Arzttasche wird ihm geraubt. Für Dr. Evelyn Kaltenbach liegt die Vermutung nahe, dass es die Täterin auf Drogen und Spritzen abgesehen hatte. Um den Drogenhandel im Frauengefängnis zu unterbinden, greift sie hart durch. Bei einer Zellendurchsuchung werden Becks Einwegspritzen bei Grace Williams gefunden. Grace dealt allerdings nicht, sondern ist nur Konsumentin der Drogen. Evelyn setzt darauf, dass Grace während eines kalten Entzugs den Namen ihres Dealers preisgibt. Es ist jedoch ausgerechnet der korrupte Gerhard Zöllner, der der Dealerin zuerst auf die Schliche kommt: Dagmar Friese verkauft den Stoff an ihre Mitgefangenen. Zöllner beschließt daraufhin, sein Wissen auszunutzen und von Dagmar einen Anteil ihrer Gewinne zu erpressen. Nun muss nur noch die Gefahr ausgeschaltet werden, dass Grace während des Entzugs plaudert. Auch dafür hat der kaltblütige Zöllner eine Lösung parat. Susanne Teubner ist verzweifelt, weil ihre Berufung abgelehnt wurde. Nur noch der Gedanke, ihre Kinder sehen zu können, hält sie aufrecht. Doch Marlies, ihre Schwiegermutter will nicht, dass die Kleinen die Mörderin ihres Vaters wieder sehen. Susannne bittet Evelyn um Hilfe, und der Leiterin gelingt es tatsächlich, Marlies zu einem Besuch mit den Kindern zu bewegen. Der Besuch wird für Susannne allerdings zum Albtraum, denn Marlies hat die Kinder so beeinflusst, dass diese ihrer Mutter mit Angst und blankem Hass begegnen. Dagmar beitet Susanne eine Flucht aus ihrem Kummer: Drogen...

Mutterliebe

01.11.2021 23:40 Uhr (45 Min)

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Mutterliebe - Episode - RTLup

Zöllner ist sich seiner Wirkung auf die unattraktive Jutta Adler nur zu bewusst. Ein Kompliment genügt, und sie gestaltet seinen Dienstplan genau so, wie er es für seine Drogengeschäfte braucht. Für Zöllner könnte es nicht besser laufen. Er wird so übermütig, dass er von Dagmar einen höheren Anteil verlangt. Doch eines Tages will Jutta von Zöllner mehr als nur nette Worte. Als es in der Wäschekammer zur Sache geht, wird Dagmar Zeugin der Begegnung. Triumphierend erklärt sie ihrem Partner, dass sie seine Ehefrau informieren wird, falls er weiter unverschämte Forderungen stellt. Zöllner bekommt kalte Füße und spielt Jutta den reuigen Ehemann vor. Er liebe und begehre Jutta zwar, ertrage es aber nicht, seine Frau zu betrügen. Jutta ist tief gekränkt und ruft in einer Kurzschlussreaktion Zöllners Ehefrau an: Ihr Mann liebe eine andere. Für Zöllner steht fest, dass Dagmar ihn verraten hat.
Er beschließt, sich zu rächen. Susanne hat den Kampf um ihre Kinder verloren, ihre Schwiegermutter hat das Sorgerecht erhalten. Sie scheint seither nichts mehr von ihrer Umwelt wahrzunehmen. Personal und Mitgefangene versuchen, sie mit Trost und gut gemeinten Ratschlägen aufzumuntern. Doch nichts kann Susanne mehr erreichen. Kurze Zeit später findet man sie mit aufgeschnittenen Pulsadern in der Gärtnerei. Beck gelingt es zwar, sie zu retten, doch er erntet keinen Dank dafür. Erst als Susannes kleiner Sohn Martin, der von zuhause weggelaufen war, im Gefängnis auftaucht und von Evelyn an Susannes Krankenbett geführt wird, weiß die junge Mutter wieder, wofür es sich zu leben lohnt...